Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

AOK-Programm „Gesund Älter Werden“

Mit dem Programm „Gesund Älter Werden“ möchte die AOK Niedersachsen ältere Versicherte dabei unterstützen gesünder und aktiver zu werden, um eine höhere Lebensqualität zu erreichen.

Aktiv im Alter

Jede Lebensphase stellt uns vor besondere Aufgaben – so auch das Rentenalter. Nun gilt es den Alltag aktiv und gesundheitsfördernd zu gestalten, um möglichst lange die Selbstständigkeit zu bewahren, Krankheiten zu vermeiden und einer Vereinsamung entgegenzuwirken. Die AOK Niedersachsen unterstützt ihre Versicherten dabei.

Inhalte des Programms

Das Programm „Gesund Älter Werden“ richtet sich an Menschen zwischen 63 und 80 Jahren.

Ein persönlicher Ansprechpartner besucht die Programmteilnehmer zu Hause. Im Gespräch über Themen wie Bewegung, Ernährung und soziale Aspekte wird die Lebensführung des Programmteilnehmers näher beleuchtet. Auf dieser Grundlage erstellen die Experten anschließend ein individuelles Programm und sie unterstützen die Teilnehmer bei der Umsetzung der vorgeschlagenen Tipps und Maßnahmen.

Weitere Informationen und die Ansprechpartner in Ihrer Region:

Zum Programm „Gesund Älter Werden“

Das könnte Sie auch interessieren

Die AOK beteiligt sich an den Kosten für Umbaumaßnahmen in der Wohnung, wenn damit die Pflege zu Hause ermöglicht oder erleichtert wird.
Mehr erfahren
Mit gezieltem Training kann das Sturzrisiko im Alter verringert werden. Wie das geht, erklärt die AOK.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah an 121 Standorten

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Zweitmeinungsservice