Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

AOK-Wahltarif Gesundheit

Sie leben gesund, treiben Sport und sind kostenbewusst? Dann ist der Wahltarif Gesundheit genau richtig für Sie. Mit diesem Wahltarif für Gesundheitsbewusste erhalten Sie bis zu 170 Euro im Jahr.

Gesund leben, Bares erhalten

Profitieren Sie mit einem gesundheitsbewussten Lebensstil vom AOK-Wahltarif Gesundheit. Sie dokumentieren lediglich Ihre gesundheitlichen Aktivitäten und erklären sich bereit, sich mit einem Selbstbehalt an eingelösten Rezepten zu beteiligen. Wir belohnen das mit bis zu 170 Euro im Jahr. 

Wie funktioniert der Wahltarif Gesundheit?

Grundbonus: 50 Euro zum Start

Sie starten mit 50 Euro Grundbonus. Diese 50 Euro schreiben wir Ihnen als "Startbonus" gut, für Ihre Bereitschaft, einen möglichen Selbstbehalt zu akzeptieren.

Gesundheitsbonus: bis zu 120 Euro zusätzlich

Mit dem Gesundheitsbonus belohnen wir Ihr Engagement in puncto Gesundheit. Bereits mit einer nachgewiesenen Aktivität, wie einer Vorsorgeuntersuchung oder dem Training im Fitnessstudio erhalten Sie bares Geld. Für jede weitere Maßnahme schreiben wir Ihnen 20 Euro gut. Bis zu 120 Euro können Sie so zusätzlich zum Grundbonus erhalten. Für den Nachweis der Gesundheits-Maßnahmen bekommen Sie ein Bonusheft, in dem die jeweilige Aktivität vom Arzt oder Sportverein bestätigt wird. Das Bonusheft reichen Sie zur Abrechnung bis zum 31. März des Folgejahres bei der AOK Niedersachsen ein.

Selbstbehalt: Sie beteiligen sich bis maximal 80 Euro

Der Selbstbehalt greift, wenn Sie einen Arztbesuch haben mit einem zu Lasten der AOK Niedersachsen eingelösten Rezept. Der Selbstbehalt beträgt pauschal 20 Euro je eingelöster Arzneimittelverordnung. Maximal wird für vier Rezepte ein Selbstbehalt berechnet, sodass Ihr maximaler Selbstbehalt im Jahr 80 Euro beträgt. Damit bleibt Ihr Risiko überschaubar. Den Selbstbehalt zahlen Sie zunächst nicht bar. Er wird von Ihrem Bonus abgezogen. Erst bei der Abrechnung des Kalenderjahres wird Ihr Selbstbehalt mit dem angesammelten Bonus verrechnet.

Leistungen, für die kein Selbstbehalt anfällt

Folgende Leistungen lösen keinen Selbstbehalt aus:

  • Der reine Arztbesuch, ohne Rezept für ein Medikament
  • Früherkennungsuntersuchungen und Impfungen
  • Leistungen von mitversicherten Ehepartnern oder Kindern
  • Verordnung der Pille für Frauen bis zum vollendeten 20. Lebensjahr

Bonus sammeln

Ihre Gesundheit und Ihr Portemonnaie profitieren von folgenden Aktivitäten:

Grundbonus 50 Euro
Gesundheitsbonus
Aktive sportliche Betätigung, wie Sportverein oder Fitness-Studio20 Euro
Zahnvorsorge20 Euro
Krebsvorsorge (Frauen ab 20 Jahren/ Männer ab 45 Jahren)20 Euro
Check-up 3520 Euro
Impfungen (laut Empfehlungen der Ständigen Impfkommission)20 Euro
Präventionsangebote, wie die AOK-Gesundheitsangebote20 Euro
Der Gesamtbonusmax. 170 Euro

Wann und wie wird der Bonus ausgezahlt?

Nach Ablauf des Kalenderjahres stellt die AOK bis zum 30. Juni die anrechenbaren Selbstbehalte fest, ermittelt den gutzuschreibenden Bonus und verrechnet beides miteinander. Anschließend erfolgt die Auszahlung des Bonus. Übersteigen die Selbstbehalte den Bonus, werden diese ebenfalls zu diesem Zeitpunkt fällig. Dann kommt es zu einer Forderung des Selbstbehalts an den Versicherten. Übrigens: Sie haben keine weitere Arbeit mit der Abrechnung - das erledigen wir für Sie.

Weitere Fragen und Antworten zum Wahltarif Gesundheit

Der Tarif ist grundsätzlich für jedes Mitglied geeignet. Sie können allerdings nicht teilnehmen, wenn Ihre Beiträge komplett von Dritten getragen werden, zum Beispiel wenn Sie Arbeitslosengeld beziehen. Brauchen Sie regelmäßig Medikamente, rechnet sich der Wahltarif Gesundheit für Sie nicht.

Sie können zu jedem Monatsbeginn einsteigen. Die Bonuszahlungen und die maximalen Selbstbehalte gelten dann anteilig.

Mit Ihrer Unterschrift erklären Sie sich für mindestens drei Jahre bereit, an dem AOK-Wahltarif Gesundheit teilzunehmen und bei der AOK Niedersachsen versichert zu bleiben. Der Tarif endet nach schriftlicher Kündigung mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ablauf des jeweiligen Kalenderjahres, frühestens jedoch nach Ablauf von drei Jahren ab Teilnahmebeginn. In besonderen Fällen - zum Beispiel, wenn Sie chronisch krank werden oder Arbeitslosengeld II erhalten - haben Sie ein Sonderkündigungsrecht.

Teilnahme am Wahltarif Gesundheit

Wenn Sie weitere Informationen zum AOK-Wahltarif Gesundheit wünschen oder am Tarif teilnehmen möchten, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Sie erreichen uns telefonisch, per E-Mail oder persönlich in einer AOK-Geschäftsstelle bei Ihnen vor Ort. Im Anschluss erhalten Sie Ihre Teilnahmeerklärung und alle wichtigen Details. Schicken Sie die unterschriebene Teilnahmeerklärung an uns zurück. Für den Nachweis Ihrer Teilnahme an verschiedenen Gesundheitsmaßnahmen erhalten Sie Ihr persönliches Bonusheft.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Wahltarif Selbstbehalt der AOK Niedersachsen belohnt kostenbewusstes Verhalten mit einem Bonus.
Mehr erfahren
Das junge Bonusprogramm für alle zwischen 15 und 35 Jahren. Aktiv sein zahlt sich doppelt aus! Jetzt anmelden!
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah an 121 Standorten

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Zweitmeinungsservice