Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Progressive Muskelentspannung

Die Feiertage im Dezember können ziemlich anstrengend sein: Weihnachten muss vorbereitet, Geschenke besorgt und Silvester geplant werden. Bei diesem Trubel ist es wichtig, auch mal innezuhalten und an sich zu denken. Stress bringt oftmals eine Muskelverspannung mit sich. Mit der progressiven Muskelentspannung lässt sich beides lindern.

Prinzip des Entspannungsverfahrens

Der Effekt der Muskelentspannung lässt sich erhöhen, wenn der Muskel zuvor angespannt wird. Dabei arbeiten Sie nacheinander mit den verschiedenen Muskelgruppen – einer kurzen Anspannung der Muskulatur, folgt die Entspannung. Sowohl während der Muskelkontraktion als auch während des Loslassens wird die Aufmerksamkeit auf die Empfindung gelenkt, die mit der Muskelanspannung verbunden wird. Der Entspannungsprozess erfasst dann den ganzen Körper. Der Blutdruck sinkt, der Pulsschlag wird reduziert und der Organismus kommt zur Ruhe – der Körper entspannt.

Positiver Lerneffekt

Die Übungen werden in einem bequemen Sessel oder im Liegen ausgeführt. Nach mehreren Trainings findet ein Lernprozess statt. Sie lernen, die unterschiedlichen Stufen der Anspannung zu fühlen und den Körper bewusst wahrzunehmen. Die Entspannung tritt schneller ein und Sie nehmen die Muskelentspannung intensiver wahr. Das kommt Ihrem Körper und Ihrer Seele zugute.

Das könnte Sie auch interessieren

AOK-Versicherte genießen exklusive Vorteile in zahlreichen Fitnessstudios, auch in Ihrer Nähe.
Mehr erfahren
Für die Gesundheit der ganzen Familie ist es wichtig, dass es den Eltern gut geht.
Mehr erfahren
Yoga fördert Gelassenheit und Beweglichkeit. Die AOK stellt diese Entspannungsmethode vor.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah an 121 Standorten

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Zweitmeinungsservice