Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Reiseapotheke für Familien

Urlaubszeit ist Reisezeit. Damit es zur schönsten Zeit des Jahres wird, gehört eine gut sortierte Reisepotheke ins Gepäck. Damit trotzt man dem Klimawechsel, anderen Essen und der neuen Umgebung.

Was gehört dazu?

Kurz vor der Abfahrt wird die Reisetasche gepackt. Neben Kleidung, Schuhen und entsprechendem Proviant sollten Sie auch an eine kleine Reiseapotheke denken. Damit Sie für den Ernstfall alles dabei haben, gibt’s hier eine hilfreiche Checkliste:

  • Fieberthermometer
  • Splitterpinzette (auch gegen Zecken geeignet)
  • Schmerz- und Fiebermittel
  • Sterile Wundpflaster
  • Medikamente gegen Erkältung/Halsschmerzen/Husten und Schnupfen
  • Elastische Binden und Verbandschere
  • Gel zur Linderung von Sportverletzungen
  • Hautdesinfektionsmittel
  • Gel nach Insektenstichen
  • Medikamente gegen Verdauungsbeschwerden/Durchfall

Sonnencreme nicht vergessen

Intensive Sonnenbestrahlung und Sonnenbrände in der Kindheit erhöhen das Hautkrebsrisiko im Erwachsenenalter. Daher ist es unerlässlich, das eigene Kind vor UV-Strahlung zu schützen. Hierbei helfen entsprechende Kleidung (Kopfbedeckung), Sonnencreme und das Meiden der direkten Mittagssonne zwischen 11 und 15 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Die AOK Niedersachsen erstattet Ihren Versicherten für Reiseschutzimpfungen 80 Prozent der Kosten.
Mehr erfahren
Mit Ihrer AOK-Versichertenkarte sind Sie europaweit abgesichert. In manchen Fällen empfiehlt sich eine Zusatzversicherung.
Mehr erfahren
Mit einer Zusatzversicherung reisen Sie rundum sicher.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah an 121 Standorten

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Zweitmeinungsservice